Malerei

Illustration

Design

JUTTA MOHR

Home

NOTIZEN

Vita

Arbeiten

Kontakt

Impressum

Kaffeekunst in der Café Stube:

Weckt die Sinne für Kaffee und Kunst

Wenn ich ehrlich bin, hatte ich die Café Stube mit dem nicht gerade augenfälligen Eingang in der Rickertstraße selbst dann noch nicht wahrgenommen, als ich bereits öfters die Galerie von Max Grandmontagne besucht hatte – mit dem Ziel zweites Obergeschoss stiefelte ich einfach die Treppe hoch, vorbei an der Tür zur Café Stube. Erst als ich über Doris Tabillion das Angebot bekam, dort ausstellen zu können, kam ich auf den Geschmack: Nicht nur wegen des hervorragenden Kaffees und Kuchens und der angenehm entspannten Atmosphäre über dem Straßenalltag, sondern  auch wegen der Wände, die sich geradezu wie das Sahnehäubchen auf der Erdbeertorte als Ausstellungsflächen für die Acrylbilder meiner Kaffeetassengeschichten anboten.

So kam es nach einem kurzen Gespräch mit Herrn Karakus, dem Inhaber der Café Stube, von August bis Ende September 2018 zur allseits gelobten, weil farbenfrohen und mit nicht alltäglichen Motiven bestückten Ausstellung. Ich denke, dass ich mit einer neuen, thematisch passenden Sammlung noch einmal anklopfe – auch um wieder eine gute Tasse Kaffee zu genießen und unwiderstehliches Hüftgold zu naschen ;-)

      Zurück zu NOTIZEN